Rahmenprofile für RLT-Geräte
Gewichtsreduktion
Kunststoffprofile als Rahmenkonstruktion in raumlufttechnischen Geräten, aber auch in partiellen Applikationen ermöglichen ähnlich hohe Festigkeiten und Steifigkeiten, wie sie von Aluminiumprofilen bekannt sind. Gleichzeitig kann jedoch das Gewicht je nach Kunststoff um bis zu 50 % reduziert werden. Bei Anwendungen mit extremen Lasten können Hybridprofile eingesetzt werden. Zur Verstärkung werden in diese Profile Stahleinleger integriert: Ihre Festigkeit steigt, und ihre Durchbiegung ist um bis zu 66 % geringer als bei reinen Kunststoffprofilen.
Bessere Isolation
Je nach gewähltem Polymer besitzen Kunststoffe eine um bis zu 870fach geringere Wärmeleitfähigkeit und somit deutlich bessere Isoliereigenschaften als Aluminiumprofile. Außerdem lassen sich mit Kunststoff die akustischen Eigenschaften stark verbessern. Das heißt, dass auftretende Vibrationen am Gehäuse und somit die Geräuschemission der RLT-Geräte stark minimiert werden können.
Komplett individualisierbar
Unser High-End-Extrusionsverfahren ermöglicht die Herstellung komplett individualisierbarer Profile, die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen. So ist zum Beispiel eine individuelle Farbgebung mit durchgefärbtem Material möglich. Werden Additive hinzugegeben, kann die Witterungs- und UV-Beständigkeit um ein Vielfaches gesteigert werden.
Rahmenprofile für RLT-Geräte

Raumlufttechnische Geräte sind relativ große Anlagen, die in der Regel auf Gebäudedächern installiert werden und große Gebäudekomplexe mit Wärme, Kühle und frischer Luft versorgen. Meist werden sie mit Metallprofilen gefertigt. Kunststoff-Rahmenprofile bieten jedoch zahlreiche Vorteile bezüglich Gewichtsreduktion und Isolierung, ohne die Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Sie haben eine Herausforderung für uns?

Wir innovieren gerne. Kontaktieren Sie uns, und wir erarbeiten gemeinsam die beste Lösung.