Forschung & Entwicklung: Neues möglich machen
Fordern Sie uns heraus
Wissen, das uns weiterhin Bedeutung verschafft

Wissen ist wertvoll, aber um stets die besten Lösungen zu entwickeln, ist eine ständige Aktualisierung unseres Wissens erforderlich. Zusätzlich zum internen Wissensaustausch arbeiten wir mit Universitäten und externen Laboren zusammen — so stellen wir sicher, dass die neuesten Erkenntnisse direkt in unsere Entwicklung einfließen und in unserem Extrusionsverfahren zur Anwendung kommen. 

 

Wir sind der Überzeugung, dass einzig die praktische Anwendung wirklich zeigen kann, ob eine Idee funktioniert oder nicht. In Kombination mit unserem High-End-Extrusionsverfahren können unsere Prüfungen durchgeführt werden, bevor die Werkzeuge für die Serienfertigung hergestellt werden.

Schnelle Entwicklungssicherheit

Wir können das thermische und mechanische Verhalten unserer Profile in Fenstersystemen genau berechnen. Optimierungsbedarf am Extrusionsprofil wird frühzeitig erkannt und potentielle Fehlerquellen dadurch vermieden. Das nennen wir Entwicklungssicherheit.
Testen Sie unsere Lösungen schnell und kostengünstig:  Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam die Herausforderungen Ihres benötigten Kunststoffprofils anzugehen.

Einen Schritt weiter gehen...

Besondere Herausforderungen erfordern besonderen Service. Neben unserem breiten Spektrum an Standardprofilen für bestimmte Bereiche wie Isolierglas, Fenster, Türen und Fassaden liegt eine weitere große Stärke in unserer Reaktionsschnelligkeit und dem Lösen anspruchsvoller Aufgaben.

...ohne Kompromisse

Auch wenn wir mit unseren Standardlösungen Ihre Wünsche nicht erfüllen können, machen wir keine Kompromisse bei der Qualität unserer Produkte.
Für spezifische Geometrien und Maße stellen wir kundenindividuelle Werkzeuge her, mit dem wir genau das Profil fertigen, welches genau Ihren Bedürfnissen entspricht.
Egal wo: Unsere lokalen Kundenbetreuer gehen genau auf Ihre Anforderungen ein und begleiten Sie bis zur Realisierung Ihres Profils.

Innovation in Kunststoffen

Wir verarbeiten Compounds mit kurzen oder langen Fasern aus verschiedenen Werkstoffen wie Glas, Carbon oder Mineralien – auch mit hohen Füllgraden. In Kombination mit einer Vielfalt an verschiedenen Basispolymeren sind außergewöhnliche Materialeigenschaften möglich, einschließlich elektrisch leitfähiger und wärmeleitfähiger Kunststoffe, oder Kunststoffprofile mit Mikrohohlräumen oder hochfeste Kunststoffprofile — die Varianten sind praktisch unbegrenzt.

Auf Anfrage organisieren wir darüber hinaus Workshops mit unseren Kunden. So können wir gemeinsam individuelle Produkte entwickeln und die Herausforderungen mithilfe unseres High-End-Extrusionsverfahrens meistern.

Produktentwicklung und schnelle Profilerstellung

Unser systematischer Innovationsprozess ermöglicht es uns, Lösungen für zukünftige Problemstellungen vorherzusagen und uns vollständig neue Anwendungsgebiete für extrudierte Kunststoffprofile vorzustellen. Wir leiten die Spezifikationen für neue Produktentwicklungen aus unseren Bedarfs- und Marktanalysen ab. Auf dieser Grundlage entwickeln wir unabhängig vom Kunden kontinuierlich und systematisch Innovationen. Auf diese Weise konzentrieren wir uns auf aufwendige Produkte mit Zukunftspotential, auf die wir unsere Kernkompetenzen in der Kunststoffextrusion anwenden können. 

Eine permanente Beobachtung des Markts, zielorientierte Trendanalysen sowie Vorhersagen vor der Entwicklung gehören zu dieser Prozessstruktur. Über gezielte Fragen zu spezifischen Problemstellungen wird die Ideenfindung in interdisziplinären Teams angestoßen. Unter Befolgung der Prozessstruktur werden die Ausgangsideen eingehend geprüft und nach ihrer jeweiligen Machbarkeit beurteilt. Das Ergebnis ist die Entwicklung einer Innovation. Diese Methode liegt einer Anzahl von Zielen zugrunde, die in den klassischen Entwicklungsprozessen oft vernachlässigt werden. Dies umfasst außerdem die kontinuierliche Qualitätsverbesserung im Fertigungsprozess selbst. 

Der Kern unseres Innovationsmanagements ist eine Prozessstruktur, die auf der Grundlage des "Stage-Gate-Modells" von Robert G. Cooper entwickelt wurde. Im Rahmen des Modells werden alle Einzelheiten der Ideenfindung hinsichtlich Zeit und Sachgebiet festgelegt. Sechs eng definierte Aktions- und Filterstadien ermöglichen es, Ideen in einem frühen Stadium zu erkennen, sie schneller zu bewerten, sich auf sie zu konzentrieren und sie schließlich für die Umsetzung bereit zu machen. 

Sie haben eine Herausforderung für uns?

Wir lieben es Dinge neu zu denken. Kontaktieren Sie uns, und wir erarbeiten gemeinsam die beste Lösung.