Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie gemäß Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bevor wir Ihnen mit diesen Datenschutzhinweisen unseren Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte erläutern, stellen wir uns als Verantwortlichen zunächst vor (1.). Anschließend erläutern wir der Reihe nach:

  • Grundlegendes zur Datenverarbeitung (2.)
  • die Nutzung von Daten, die Sie uns bewusst übermitteln (3.),
  • die Verarbeitung von Daten, die automatisch erfolgt (4.) und
  • besondere Datenverarbeitungen, die nicht direkt durch uns erfolgen, sondern durch Dritte vorgenommen werden (5.);

abschließend erklären wir Einzelheiten zu Ihren Rechten (6.).

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist die:

Technoform Caprano + Brunnhofer GmbH
Friedrichsplatz 8
34117 Kassel

info [at] technoform [dot] com

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Stefan Pietsch

erreichbar über:

Pietsch IT GmbH
Wilhelmshöher Straße 1
34590 Wabern
Telefon: 05683-923440
E-Mail: datenschutz [at] pietsch-it [dot] de

 

2.    Grundlegendes zur Datenverarbeitung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.


2.1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten der Nutzer unseres Webangebots insbesondere, um unsere Webseite(n) und deren Inhalte sowie unsere Leistungen bereitzustellen. Dies geschieht etwa, wenn Sie uns über unsere Website eine Kontaktanfrage senden, z. B. weil Sie sich für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren oder ein sonstiges Anliegen haben. Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir die Nutzungsdaten auch für Analysen, um dadurch mehr über die Nutzung unseres Webangebots zu erfahren, damit unser Webangebot fortlaufend verbessert werden kann.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften wie der DSGVO.
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Seite eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

2.2. Datenverarbeitung in Drittländern

Teilweise werden Daten der Nutzer unseres Webangebots auch in sogenannten Drittländern verarbeitet. Dies sind Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Dies geschieht entweder zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage einer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine solche Verarbeitung findet allerdings nur dann statt, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Auch in diesen Fällen ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Denn in diesen Fällen bestehen entweder angemessene Garantien dafür, dass ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau existiert (z.B. für die USA durch das „EU-US Privacy Shield“) oder wir schließen mit unseren Dienstleistern spezielle vertragliche Verpflichtungen ab, die dieses Datenschutzniveau sicherstellen (sogenannte „EU Standardvertragsklauseln“).

 

3. Daten, die Sie uns freiwillig übermitteln

Wenn Sie bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen, freiwillig, etwa über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, benötigen wir personenbezogene Daten. Falls Sie uns aus diesen Gründen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir diese, um Ihre Anfrage zu bearbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Teilweise bieten wir Ihnen in diesem Zusammenhang weitere Leistungen an; beispielsweise können Sie sich zu Produkten, Technologien, Materialien oder Veranstaltungen auf dem Laufenden halten lassen. Bevor wir Ihre Daten für solche Zwecke verarbeiten, fragen wir Sie nach Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

4. Daten, die automatisch verarbeitet werden

 

4.1. Server-Log-Files

Der Hosting-Anbieter unseres Webangebots erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind

  • Name der abgerufenen Webseite/Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse und der anfragende Provider.

Dies geschieht, um uns vor Missbrauch zu schützen (z. B. Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten oder Betrugsversuchen). Dementsprechend erfolgt auch keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen. Unser Hosting-Anbieter speichert diese Daten für die Dauer von zwei Wochen. Anschließend werden diese Daten gelöscht. Grundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, an einem sicheren Betrieb unseres Webangebots, Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

 

4.2. Datenerfassung in Cookies

Unser  Webangebot verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen (so genannte „persistente Cookies“). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zu den genutzten Cookies zählen auch sogenannte Drittanbieter-Cookies. Das sind Cookies, die wir nicht selbst verwenden, sondern Dienstleister, die in unserem Auftrag Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Google.). Soweit solche Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden deren Funktionen in diesen Datenschutzhinweisen gesondert erläutert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

5. Datenverarbeitung durch Dritte

Im Rahmen des Betriebs unseres Webangebots beauftragen wir Dienstleister. Teilweise verarbeiten diese Dritten auch personenbezogene Daten. Dies geschieht nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

 

5.1. Google Analytics und Google Tag Manager

Auf unserer Website nutzen wir Google Analytics einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google”). Wir setzen dieses Analysewerkzeug auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), um die wir Sie beim Aufruf unseres Webangebots gebeten haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit dadurch widerrufen, dass Sie wie weiter unten beschrieben Ihr Opt-out erklären. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Google Analytics verwendet persistente Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens ermöglichen. Google Analytics erfasst, wie die Website genutzt wird (z.B. wann die Website aufgerufen wird), Ihre Interaktionen mit der Website (z.B. Seitenaufrufe, geklickte Links, Besucherfluss), technische Daten und einige Nutzereigenschaften (z.B. welches Gerät mit welchem Betriebssystem verwendet wird und ggf. demographische Nutzerangaben wie die Sprache).

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Dienste durch Sie und andere Nutzer auszuwerten und uns entsprechende Analyse-Reporte zu liefern und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung dieser Daten geschieht automatisch einmal Monat, wenn deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist.

Die durch Google Analytics erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren (Codeerweiterung „anonymizeIp“) werden die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union gekürzt, bevor eine Datenübertragung in die USA stattfindet (sog. IP-Masking). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte (gekürzte) IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung statt.

Sie können der Erfassung und Verarbeitung der Informationen, die im Google-Cookie gespeichert werden, jederzeit widersprechen und beides verhindern, indem Sie ein Opt-out-Cookie setzen. Für das Opt-out klicken Sie bitte einfach hier: Google Analytics deaktivieren.

Alternativ können Sie auch ein Browser-Plug-in installieren, welches Sie hier finden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.
Weitere Informationen dazu, wie Google mit den von uns übermittelten Daten umgeht, finden Sie hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Für unser Webangebot verwenden wir darüber hinaus den Google Tag Manager. Mit dem Google Tag Manager können sogenannte Tags  verwaltet werden. Ein Tag ist ein Code-Schnipsel, das in eine Webseite integriert und durch ein definiertes Ereignis ausgelöst wird. Dieses Ereignis kann beispielsweise der Besuch einer bestimmten Seite unseres Webangebots sein. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies ein und erfasst keine personenbezogenen Daten. Gegebenenfalls löst ein Tag eine Datenerfassung aus. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Vielmehr sorgt der Google Tag Manager dafür, dass ein Tag, der die Erfassung von personenbezogenen Daten auslösen kann, nicht aktiviert wird, wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen oder gegebenenfalls Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung verweigert haben.

 

5.2. Hotjar

Wir nutzen Hotjar, eine Analysesoftware der Hotjar Ltd. („Hotjar“), Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta, um die Interessen unserer Nutzer besser zu verstehen und unser Webangebot darauf abzustimmen. Wir setzen dieses Analysewerkzeug auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), um die wir Sie beim Aufruf unserer Website gebeten haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit dadurch widerrufen, dass Sie wie weiter unten beschrieben Ihr Opt-out erklären. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Mithilfe der Technologien (Tracking Code und/oder Cookie) von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis vom Verhalten unserer Nutzer auf unserem Webangebot (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.). Das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen  über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unseres Webangebots bevorzugte Sprache, Mausereignisse (Bewegung, Position und Klicks), Tastaturanschläge, aber kein konkreter Text). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt.

Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig.

Mit dem Dienst können wir von der Nutzung unserer Website sog. Heatmaps erstellen. Darin werden Scroll, Bewegung des Cursors und Clicks/Taps erfasst und auf dieser Grundlage eine grafische Darstellung der Nutzung unserer Website durch die Gesamtheit der Nutzer erstellt. Stark benutzte Bereiche werden darin farblich anders dargestellt als wenig genutzte Bereiche.
Mit diesem Werkzeug können wir außerdem sog. Visitor Recordings anlegen. Die Live-Aufnahmen der Aktivität erfassen

  • HTML-Changes (unsere Website und die Nutzung)
  • Cursor- und Scrollbewegung
  • Veränderung in der Browser-Anzeige (Größe)

Es ist außerdem möglich, diese Aufnahmen auch seitenübergreifend durchzuführen. Die Aufnahme startet dann auf der ersten Website, auf der Hotjar eingebunden ist. Texte, die Sie eingeben, werden von uns nicht erfasst. Wir unterdrücken die Aufnahme dieser Texte. Auf Ihrem Endgerät werden dazu alle Texte durch Sternchen oder Einsen ausgetauscht.

Wir betrachten mit diesem Werkzeug außerdem die sog. Konvertierungstrichter. Wir analysieren damit den Weg des Nutzers auf unserer Website bis der Nutzer eine bestimmte vorher definierte Handlung vornimmt (z.B. Newsletter-Anmeldung) (= Konvertierungstrichter).

Schließlich können wir über Hotjar Feedback Umfragen einblenden lassen. Die Ergebnisse dieser Umfragen helfen uns dabei, verschiedene Aspekte des Nutzerverhaltens, z.B. das Verlassen unseres Webangebots, besser zu verstehen.

Zum Zwecke der Analyse bestimmter technischer Daten und für Funktionen der Verarbeitung und/oder Speicherung von Daten arbeitet Hotjar mit einer begrenzten Anzahl vertrauenswürdiger externer Dienstleister zusammen. Diese Dienstleister wurden von Hotjar sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Sicherheitsstandards. Den Dienstleistern werden Daten nur insoweit offengelegt, als dies für die Erbringung der angebotenen Dienste erforderlich ist, und Hotjar verpflichtet sie vertraglich dazu, alle ihnen von Hotjar offengelegten Daten geheim zu halten und personenbezogene Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen von Hotjar zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier.
Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies/Technologien auf anderen Websites widersprechen, wenn Sie unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out auf den Opt-Out-Link klicken.

 

5.3. Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. In der von uns genutzten Google Maps Variante werden keine personenbezogenen Daten (außer die IP-Adresse) an Google übermittelt. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Nähere Informationen zum Thema Datenschutz bei Google können Sie hier abrufen: http://www.google.com/policies/privacy

 

6. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung. Sie können daher die nachfolgend beschriebenen Rechte geltend machen. Wenn Sie Fragen hierzu oder zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten haben, können Sie sich jederzeit an unseren oben vorgestellten Datenschutzbeauftragten wenden.

 

6.1. Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht von uns unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zudem haben Sie das Recht, von uns Einzelheiten zu dieser Datenverarbeitung zu erfahren und eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

 

6.2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese unrichtig sind. Außerdem können Sie die Vervollständigung ihrer Daten verlangen, wenn diese unvollständig sind.

 

6.3. Rechte auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Die bei uns gespeicherten Daten werden spätestens gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Übrigen haben Sie nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten, unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

 

6.4. Recht auf Datenübertragung, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeitet haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

 

6.5. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) widersprechen. Außerdem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht insbesondere dann zu, wenn Ihre Daten für Direktwerbung verwendet werden oder wenn der Datenverarbeitung Gründe entgegenstehen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

 

6.6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Teilweise stellen wir Ihnen hierfür technisch bequeme Opt-out-Möglichkeiten zur Verfügung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, können Sie sich für einen Widerruf an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

6.7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wir stellen selbstverständlich sicher, dass Sie Ihre Rechte wirksam nutzen können. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten unzulässig verarbeitet wurden, können Sie sich (unbeschadet eines anderen Rechtsbehelfs) bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Ihre Einwilligung erforderlich ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

 

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.