PPA

Polyphthalamid (PPA)

  • Polyphthalamide sind eine Modifikation von Polyamid und gehören zu den Thermoplasten. Sie verfügen über eine hohe Festigkeit, Widerstandsfähigkeit und Wärmebeständigkeit.
  • Aufgrund seiner Dimensionsstabilität und konstanten mechanischen Eigenschaften wird Polyphthalamid gerne in der Automobilfertigung sowie in klassischen Metallanwendungen wie Versorgungs- oder Gasleitungen eingesetzt
  • Die hohe Kriechfestigkeit und der geringe Verzug machen PPA zu einem sehr beliebten Werkstoff in anspruchsvollen Industrien
Konstant gute Leistung
Aufgrund der konstanten mechanischen Eigenschaften mit hoher Kriechfestigkeit, nur geringem Verzug und Dimensionsstabilität wird dieser teilkristalline technische Kunststoff gerne in der Automobilfertigung sowie in klassischen Metallanwendungen wie Versorgungs- oder Gasleitungen eingesetzt. Aus glasfaserverstärkten Polyphthalamiden gefertigte Komponenten verfügen über eine Wärmeformbeständigkeit bis 280 °C. Der Reibungs- und Abriebkoeffizient ist gering
Vielfältiger Anwendungsbereich
Polyphthalamide werden auch in der Sanitär- und Versorgungstechnik eingesetzt. Typische Anwendungen sind Ventile, Wasserkühler, Pumpendichtungsringe, aber auch Thermostate und Duscharmaturen. PPA-Masse ist hitzebeständig und damit auch für Anwendungen in Flugzeugen, Schiffen oder Zügen geeignet.
Verschleißfeste Profile
Mit unserem High-End-Extrusionsverfahren produzieren wir verschleißfeste Profile für all Ihre Bedürfnisse. PPA-Granulat wird meist durch Spritzgießen in Form gebracht. Wir können das Material allerdings extrudieren und auf diese Weise komplexe Profile mit sehr glatten Oberflächen produzieren. Anschließend können die Teile aus ausgehärteten Polyphthalamiden geklebt, genietet, verschraubt, verschweißt oder schnappverbunden werden.
Lösungen mit Polyphthalamiden

Sie haben eine Herausforderung für uns?

Wir innovieren gerne. Kontaktieren Sie uns, und wir finden gemeinsam die besten Werkstoffe für Ihr Projekt.